Organisatorische Hinweise für alle Kurse


Veranstalter/Organization:
1.Vogtländischer Gitarre-Förderverein Erlbach e. V.
Klingenthaler Str. 10
D-08258 Markneukirchen OT Erlbach

Telefon / Fax: 0049 (0)37422/ 74330
E-Mail: info@gitarreundnatur.de

(Infobroschüre nur gegen Umschlag mit Rückporto)


Bankverbindung/Bank account:
Sparkasse Vogtland
IBAN : DE58870580003601000970
BIC: WELADED1PLX


Anmeldeschluss: 15.07.2017
Später keine Garantie für Zimmerreservierung im Hotel möglich!

• Mit der Anmeldung überweisen Sie bitte eine Einschreibegebühr von 25 €,
die dann mit der Teilnahmegebühr am Anreisetag verrechnet wird.
(Teilnehmer aus dem Ausland bezahlen bitte diese Gebühr bei Anreise im Festivalbüro).

• Tageskarte à 35 € mit Kursgebühr

• Gästekarte ohne Kursbesuche à 10 € je Tag erhalten Sie im Festivalbüro.

Die Anmeldung ist verbindlich. Die Gebühr kann ausschließlich im Fall höherer Gewalt zurückerstattet werden (Nachweis erforderlich). Eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20 € wird in jedem Fall einbehalten.

Der Veranstalter haftet nicht für Unfälle, Diebstahl oder sonstige Schäden. Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko, in eigener Verantwortung.

Der Abschluss entsprechender Versicherungen für die Zeit der Teilnahme, ggf. auch für Rücktrittskosten, wird empfohlen.

Veranstaltungsort/Seminar location: "Fachhochschule Markneukirchen"
Adorfer Str. 38,08258 Markneukirchen

Unterbringung, Verpflegung Hotel: "Hotel Alpenhof Breitenfeld"
Neue Markneukirchner Str. 34,08258 Markneukirchen


Übernachtung und Halbpension am Tag: siehe Angebot auf der Webseite oder telefonisch erfragen
(Die Kosten sind an der Hotelrezeption bei der Abreise zu begleichen.)

Bei Bedarf Unterkünfte in privaten Ferienwohnungen möglich.

Bahnverbindung/Train connection:
Adorf/Vogtland - Bus nach Erlbach
(letzter Bus: 17.00 Uhr)

Weitere Angebote
• Eröffnungskonzert, Kurskonzerte
•"Kursteilnehmer spielen für Kursteilnehmer" in der Musikscheune Eubabrunn
• Musikzubehör-und Notenausstellung: Musikhaus Trekel, Hamburg;
• Zupfinstrumentenausstellung der Handwerksmeister der Region
• Besuch der Werkstätten der Handwerksmeister
• Besuch des Musikinstrumentenmuseums Markneukirchen und der historischen
Instrumentenbauerstube Erlbach